DEINE

DAUERKARTEN

HOTLINE

(030) 97 18 40 40

hier klicken
Kinexon-Trackingsystem ab sofort im Einsatz

Kinexon-Trackingsystem ab sofort im Einsatz

< Zurück zur News Übersicht
05.02.2020

Kinexon-Trackingsystem ab sofort bei den Eisbären im Einsatz

Das Eisbären-Trainerteam setzt ab sofort auf die professionelle digitale Unterstützung der KINEXON Sports & Media GmbH. Mithilfe ihrer präzisen Echtzeit-Analyse-Technologie wird vor allem die Trainingsintensität und -belastung der Spieler gemessen.

Von der Leistung bis hin zur Taktik – eine breite Palette an Daten: Über einen in der Eishockey-Ausrüstung integrierten Sensor sowie der dazugehörigen Infrastruktur, im Wellblechpalast und der Mercedes-Benz Arena, erhalten die Eisbären-Coaches in Echtzeit umfangreiche Informationen zur Performance ihres Teams. Im Eishockey gilt es aufgrund der Geschwindigkeit nicht nur, die Athletik zu verbessern, sondern auch Verletzungen vorzubeugen. Die Echtzeit-Analyse-Technologie von KINEXON verbindet beides.

„Wir freuen uns, im Sinne der Gesundheit und Leistungsfähigkeit unserer Spieler mit KINEXON zusammenarbeiten zu können“, sagt Eisbären-Sportdirektor Stéphane Richer. „Wir sind als Eisbären begeistert von den Möglichkeiten, die uns diese neue Technologie bietet, um uns täglich zu verbessern.“ ​​​

KinexonKlein2.jpg

Die Sensoren tracken zentimetergenau alle Bewegungen der Spieler auf dem Eis. In Echtzeit werden die Daten dabei übersichtlich auf dem Trainer-Rechner oder Tablet dargestellt. Intelligente Algorithmen liefern zudem live exklusive, hilfreiche Einblicke in die Performance der Spieler.​​​

„Diese Technologie versorgt uns mit vielen Daten über die Jungs während der Trainingseinheiten und des Spiels“, so Eisbären-Fitnesscoach Jakes Jensen, der hauptsächlich für die Auswertung der Daten verantwortlich ist. „Die Daten, die gesammelt werden, beinhalten die zurückgelegte Wegstrecke, die Geschwindigkeit, Richtungswechsel, Drehungen und mehr. Nach der Auswertung der Daten können wir Trainer mit den Spielern wesentlich effektiver an ihrer Leistungsfähigkeit arbeiten, um diese zu verbessern.“

KinexonKlein3.jpg

Michael Elmer, Projekt Manager bei der KINEXON Sports & Media GmbH, ergänzt: „Mit unserer Technologie wollen wir Teams und Trainern dabei helfen, das volle Potenzial der Spieler auszuschöpfen und gleichzeitig Verletzungen zu vermeiden. Wir freuen uns, dass sich die Eisbären – als DEL-Rekordmeister – für unsere Technologie entschieden haben.“

 

Mehr Informationen zu Kinexon finden Sie unter www.kinexon.com!

 

< Zurück zur News Übersicht
X SCHLIEßEN

Heimspiel
Auswärtsspiel
Events