JETZT

DAUERKARTEN

BESTELLEN

UNTER

(030) 97 18 40 40

hier klicken
Sechs Eisbären-Spieler verlassen Berlin

Sechs Eisbären-Spieler verlassen Berlin

< Zurück zur News Übersicht
02.04.2016

Sechs Eisbären-Spieler verlassen Berlin

Die Eisbären Berlin werden sich bei der Saisonabschlussveranstaltung am morgigen Sonntag von sechs Spielern verabschieden. Neben Torwart Kevin Nastiuk verlassen Verteidiger Henry Haase sowie die Stürmer Petr Pohl, TJ Mulock, Shuhei Kuji und Mark Bell den Hauptstadtclub.

Von allen Abgängen stand TJ Mulock am längsten im Profikader bei den Eisbären. 2009 war er nach Berlin gewechselt, gewann hier 2010 die European Trophy und 2011, 2012 und 2013 die Meisterschaften in der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Mulock bestritt 329 DEL-Spiele für die Eisbären, markierte 85 Treffer und 161 Vorlagen. Zuletzt absolvierte er seit dem 19. Februar 2013 190 DEL-Spiele ohne Unterbrechung.

Sechs Eisbären-Spieler verlassen Berlin

„Schon alleine aufgrund der Tatsache, dass ich mit TJ noch sehr erfolgreich zusammengespielt habe, ist sein Abgang für uns sicherlich nicht einfach“, sagt Stefan Ustorf, der sportliche Leiter der Eisbären. „TJ hat viel für die Eisbären geleistet und wir möchten uns bei ihm für seine harte Arbeit und die vielen Tore bedanken.“

15 Jahre lang trug auch Henry Haase das Eisbären-Trikot. Jetzt entschied er sich für einen Wechsel zu einem anderen Club. Der gebürtige Berliner begann seinen Weg bei den Eisbären Juniors und debütierte 2011/12 im Profikader. 2013 hatte Haase dann sechs Einsätze in den Playoffs und gewann die Meisterschaft mit den Eisbären.

Henry_danke.png

Während Mark Bell seine eindrucksvolle Eishockey-Karriere nach u.a. 459 NHL-, 174 AHL- und 112 DEL-Spielen beenden wird, werden Kevin Nastiuk, Petr Pohl und Shuhei Kuji in der kommenden Saison für neue Clubs spielen. Auch der derzeit noch für die Dresdner Eislöwen aktive Vladislav Filin entschied sich für ein anderes Team. Die sportliche Zukunft von Milan Jurcina, Barry Tallackson und Mark Olver ist noch nicht entschieden.

Bell_abschied.png

„Jedem einzelnen Spieler möchten wir für seinen Einsatz im Eisbären-Trikot danken. Wir wünschen den Jungs für ihre weitere Laufbahn alles Gute und alle wissen, wenn man einmal Eisbär war, bleibt man es für immer“, so Ustorf weiter.

Der derzeitige Eisbären-Kader für die Saison 2016/17

Tor: Petri Vehanen, Marvin Cüpper

Abwehr: Bruno Gervais, Frank Hördler, Jonas Müller, Micki DuPont, Jens Baxmann, Kai Wissmann, Constantin Braun

Angriff: Spencer Machacek, Laurin Braun, André Rankel, Florian Busch, Darin Olver, Julian Talbot, Sven Ziegler, Marcel Noebels

< Zurück zur News Übersicht
X SCHLIEßEN

Heimspiel
Auswärtsspiel
Events