JETZT

DAUERKARTEN

BESTELLEN

UNTER

(030) 97 18 40 40

hier klicken
Morgen Start ins Playoff-Viertelfinale

Morgen Start ins Playoff-Viertelfinale

< Zurück zur News Übersicht
13.03.2018

Morgen Start ins Playoff-Viertelfinale

Die Eisbären Berlin starten am morgigen Mittwochabend (14.03.2018) in die Viertelfinal-Playoff-Serie der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Gegner sind die Grizzlys Wolfsburg. Der erste Puck wird um 19:30 Uhr in der Mercedes-Benz Arena Berlin eingeworfen.

„Wir gehen gut vorbereitet in die Serie. Es ist eine gute Spannung in der Mannschaft, der Fokus im Training war gut und jeder freut sich, dass es losgeht“, sagte Eisbären-Chefcoach Uwe Krupp nach dem vorletzten Training des Teams. „Die Wolfsburger waren die letzten zehn Jahre im Viertelfinale vertreten, die letzten zwei Jahre im Finale. Das ist eine Mannschaft, die weiß, wie in den Playoffs gespielt wird. Die Serie gegen Schwenningen war eng, aber Wolfsburg hat in den entscheidenden Momenten ein paar Kleinigkeiten besser gemacht.“

Die Eisbären müssen auf vier verletzte Spieler verzichten. Neben Blake Parlett, Constantin Braun und Florian Busch fehlt auch Vincent Hessler. Der Nachwuchsstürmer muss an der Schulter operiert werden.

Die Eisbären trafen in der DEL-Hauptrunde vier Mal auf die Grizzlys. Drei Mal gingen die Berliner danach als Sieger vom Eis (3:2,2:1, 5:2), einmal die Niedersachsen (4:7). In den Playoffs trafen beide Teams bisher einmal, im Finale 2011, aufeinander. Damals gewannen die Hauptstädter nach drei Siegen (4:2, 5:4, 5:4) die Meisterschaft.

Für das Match gibt es noch unter www.eisbaeren.de/ticketshop und über die Eisbären-Tickethotline (030) 97 18 40 40 Tickets in vielen Kategorien. Zudem öffnen auch die Kassen an der Mercedes-Benz Arena Berlin morgen, wie gewohnt, um 10 Uhr zum Ticketkauf.

Der Eisbären-Kader für das 1.Viertelfinale gegen Wolfsburg

Tor: Petri Vehanen, Marvin Cüpper
Abwehr: Kai Wissmann, Frank Hördler, Danny Richmond, Jonas Müller, Micki DuPont, Jens Baxmann
Angriff: Nick Petersen, Rihards Bukarts, Jamie MacQueen, Thomas Oppenheimer, André Rankel, Louis-Marc Aubry, Sven Ziegler, Martin Buchwieser, Sean Backman, Daniel Fischbuch, James Sheppard, Mark Olver, Marcel Noebels

Nicht zur Verfügung: Blake Parlett, Florian Busch, Vincent Hessler (Schulter-OP), Constantin Braun (Handfraktur), Maximilian Franzreb (Weißwasser), Maximilian Adam, Charlie Jahnke (DNL)

< Zurück zur News Übersicht
X SCHLIEßEN

Heimspiel
Auswärtsspiel
Events