JETZT

DAUERKARTEN

BESTELLEN

UNTER

(030) 97 18 40 40

hier klicken
Mit Stéphane Richer gegen München

Mit Stéphane Richer gegen München

< Zurück zur News Übersicht
26.01.2017

Mit Stéphane Richer gegen Tabellenführer München

Die Eisbären Berlin empfangen am morgigen Freitagabend (26.01.) den Tabellenführer der Deutschen Eishockey Liga (DEL) EHC Red Bull München. Wenn um 19:30 Uhr der erste Puck zum Spiel gegen den amtierenden Meister eingeworfen wird, steht mit Stéphane Richer erstmals die Unterstützung für Chefcoach Uwe Krupp und seinen Assistenten Marian Bazany an der Bande.

„Je mehr Eishockeykompetenz wir haben, desto mehr profitiert die Mannschaft davon“, sagt Uwe Krupp über die Verstärkung im Trainerteam. „Wir werden Stéphane (Richer) in alle Bereiche mit einbinden. Auf der Spielerbank wird er zwischen Marian und mir stehen.“

Richer war zuletzt Manager und Co-Trainer bei den Hamburg Freezers. Davor arbeitete er als Trainer/Co-Trainer für die Kassel Huskies und die Adler Mannheim. Mit den Adlern wurde er 1997, 1998, 1999 und 2001 als Spieler Deutscher Meister. Bevor der Verteidiger  1995 nach Mannheim ging, absolvierte er auch einige NHL-Spiele für die Tampa Bay Lightning, Boston Bruins und Florida Panthers. 

Im Eisbären-Kader ist bisher keine Entspannung in Sicht, im Gegenteil. Bei Stürmer Sven Ziegler wurde eine Schulterverletzung diagnostiziert. Er wird sich am kommenden Mittwoch einer Operation unterziehen und bis auf weiteres nicht zur Verfügung stehen. Die Langzeitverletzten Marcel Noebels und Jonas Müller kehren morgen von ihrem Reha-Trainingsaufenthalt zurück und werden dann die nächste Etappe ihrer jeweiligen Reha-Pläne antreten. Darin Olver und Bruno Gervais befinden sich wieder im Eistraining, ihr Einsatz ist aber ungewiss. Nick Petersen steht morgen ebenfalls nicht zur Verfügung.

„Wir wissen, wo Münchens Stärken sind“, erklärte Uwe Krupp. „Wir haben bisher gegen sie ganz gute Spiele abgeliefert, aber um sie schlagen zu können, brauchen wir ein perfektes Spiel, das hatten wir bisher noch nicht.“

Für dieses Match sind Eintrittskarten über die Eisbären-Tickethotline (030) 97 18 40 40 und online unter www.eisbaeren.de/ticketshop erhältlich!

Der Eisbären-Kader für das Match gegen München

Tor: Petri Vehanen, Marvin Cüpper

Abwehr: Alex Roach, Maximilian Adam, Kai Wissmann, Frank Hördler, Micki DuPont, Jens Baxmann, Constantin Braun

Angriff: Spencer Machacek, Laurin Braun, Jamie MacQueen, Kyle Wilson, Barry Tallackson, André Rankel, Florian Busch, Julian Talbot, Daniel Fischbuch

Verletzt: Marcel Noebels (Knie), Jonas Müller (Bein), Darin Olver (Knie), Bruno Gervais (Knie), Sven Ziegler (Schulter), Nick Petersen (Oberkörper)

In Weißwasser: Maximilian Franzreb

DNL-Team: Vincent Hessler, Charlie Jahnke

< Zurück zur News Übersicht
X SCHLIEßEN

Heimspiel
Auswärtsspiel
Events