JETZT

DAUERKARTEN

BESTELLEN

UNTER

(030) 97 18 40 40

hier klicken
Blitzinterview mit Jonas Müller

Blitzinterview mit Jonas Müller

< Zurück zur News Übersicht
12.04.2019

Blitzinterview mit Jonas Müller

Die Eishockeynationalmannschaft startete am Anfang dieser Woche in Garmisch-Partenkirchen in die Vorbereitungsphase auf die Weltmeisterschaft, die vom 10. bis 26. Mai in der Slowakei ausgetragen wird. Gestern Abend gab’s in Kaufbeuren das erste Testspiel gegen den WM-Gastgeber. Die Jungs vom neuen Bundestrainer gewannen mit 2:1. Mit dabei sind Marcel Noebels, Kai Wissmann, Leo Pföderl und Jonas Müller von den Eisbären Berlin. Mit letzterem haben wir ein Blitzinterview geführt.

Jonas, wie lief Euer erstes Testspiel?

Jonas Müller: Ich denke, dass wir damit, wie das erste Spiel verlaufen ist, ganz zufrieden sein können. Am Anfang war es für alle ein bisschen schwer ins Spiel zu kommen. Dann wurde es von Drittel zu Drittel besser. Für das erste Testspiel können wir ganz zufrieden sein.

Mit wem hast du zusammen gespielt und wie hat das geklappt?

Jonas Müller: Ich habe mit Marco Nowak aus Düsseldorf zusammengespielt. Ich glaub, das hat ganz gut geklappt. Wir haben viel geredet, dadurch geht’s ja immer besser. Ich bin zufrieden mit Nowi und mir.

Mit wem bist du auf dem Zimmer?

Jonas Müller: Auf dem Zimmer bin ich mit dem Noebi (Marcel Noebels). Das waren wir ja auch schon bei der WM. Er ist ein Super-Zimmerpartner, klar haben wir immer irgendwas zu lachen und verstehen uns super.

Vermisst du Franky Hördler, deinen eigentlichen Zimmerpartner, sehr?

Jonas Müller: Franky vermisse ich natürlich auch. Er hat mich auch schon zu sich nach Hause eingeladen und bei der nächsten Gelegenheit, wenn ich wieder in Berlin bin, werde ich auf jeden Fall mal bei ihm vorbeischauen.

Wie geht's für Euch weiter?

Jonas Müller: Wir hatten heute ein lockeres Training, ne halbe Stunde ungefähr. Den restlichen Tag haben wir jetzt frei und bereiten uns aufs nächste Spiel morgen vor. Morgen früh haben wir dann einen Pre-Game-Skate, Video und den üblichen Ablauf dann. Sonntag ist Teambuilding, aber da weiß ich noch nicht, was wir machen. Am Montag geht’s dann weiter nach Tschechien.

< Zurück zur News Übersicht
X SCHLIEßEN

Heimspiel
Auswärtsspiel
Events