IHRE

WEIHNACHTS-

FEIERN

HOTLINE

(030) 97 18 40 40

hier klicken
2-0=Viertelfinale

2-0=Viertelfinale

< Zurück zur News Übersicht
08.03.2019

2-0=Viertelfinale

Die Eisbären Berlin haben das Viertelfinale der DEL-Playoffs 2019 erreicht. Durch einen 4:2-Erfolg im zweiten Spiel der „Best-of-3“-Serie gegen die Straubing Tigers sicherten sich die Berliner den Einzug in die nächste Runde. Vor 13.708 Zuschauern erzielten Marcel Noebels, Jamie MacQueen, André Rankel und James Sheppard die Treffer für die Berliner.

Durch den 4:3-Verlängerungssieg der Fischtown Pinguins Bremerhaven in Nürnberg steht der Eisbären-Gegner im Viertelfinale noch nicht fest. Die Spieltermine hingegen schon. Am 15. und 22. März empfangen die Eisbären zu Spiel 2 und 4 in der zweiten Playoff-Runde entweder den EHC Red Bull München oder die Adler Mannheim.

Tickets für beide Partien gibt es ab sofort online unter www.eisbaeren.de/ticketshop und am Samstagvormittag zwischen 10 und 14 Uhr über die Eisbären-Tickethotline (030) 97 18 40 40!

Stimmen zum Spiel

Stéphane Richer: „Heute Abend hat Straubing sehr gut begonnen. Meine Mannschaft hat trotzdem sehr solide gespielt. Von Anfang an haben wir durch die gesamten 60 Minuten kompakt gespielt. Wir haben nicht viele Chancen in Unterzahl gegen ein sehr gutes Powerplay zugelassen. Insgesamt war es ein sehr guter Job, dass wir in beiden Spielen kein Gegentor in Unterzahl bekommen haben. Alle haben eine gute Leistung gezeigt. Ich bin sehr stolz auf die Mannschaft. Die Arbeit, die wir jetzt sehen, hat vor ein paar Wochen angefangen. Einige Verletzte sind zurückgekommen und wir haben richtig hart trainiert während der Pause, nach der Pause. Wir spielen gut zusammen, machen die Kleinigkeiten… Wir wollten das Viertelfinale erreichen, das haben wir geschafft. Jetzt können wir ein paar Tage regenerieren, warten ab, wer der Gegner ist und wollen natürlich unseren Lauf von 8 Siegen in 9 Spielen fortsetzen.“

< Zurück zur News Übersicht
X SCHLIEßEN

Heimspiel
Auswärtsspiel
Events