HIER SPIELPLAN

2017/18 HERUNTERLADEN

UND AUSDRUCKEN!

 

hier klicken
WM-Update II

WM-Update II

< Zurück zur News Übersicht
16.05.2017

WM-Update II

Nach elf Tagen Eishockey-WM finden heute die letzten sechs Spiele der Gruppenphase statt.

Um 12:15 Uhr gab es bereits die ersten Bullys zwischen Schweden und der Slowakei (Ende: 4:2) sowie Weißrussland und Norwegen (Ende: 4:3). Die entscheidenden Spiele jedoch beginnen ab 16:15 Uhr. Russland trifft in Köln als Tabellenführer der Gruppe A auf den Verfolger und Eishockeyrivalen aus den USA. Nur zwei Punkte trennen die beiden Eishockeynationen. Der Sieger dieser Partie sichert sich somit den ersten Tabellenplatz. Die zweite Partie am heutigen Nachmittag findet in Paris zwischen Tschechien und der Schweiz statt. Während sich diese zwei Nationen mit Finnland (Kanada vs. Finnland, 20:15 Uhr) um Platz zwei, drei und vier streiten, sicherte sich WM-Favorit Kanada hingegen Tabellenplatz eins der Gruppe B (trotz der überraschenden 2:3-Niederlage in Verlängerung gegen die Schweiz). Damit stehen die Viertelfinalteilnehmer sowie Slowenien als Absteiger der Gruppe B bereits fest.

In Gruppe A kommt es heute Abend zwischen den möglichen Viertelfinalteilnehmern Lettland und Deutschland um 20:15 Uhr zum Showdown. Nach dem starken WM-Beginn der Letten gab es zuletzt drei Niederlagen in Folge. Damit sind sie nun punktgleich mit Deutschland (9 Punkte). Nach dem Überraschungsauftaktsieg der deutschen Nationalmannschaft gegen die USA musste sich auch die Mannschaft von Marco Sturm in den darauffolgenden Spielen gegen Schweden und Russland geschlagen geben. Zudem verletzte sich NHL-Stürmer Tobias Rieder und fällt für den Rest der WM aus. Mit Leon Draisaitl (Edmonton Oilers) und Philipp Grubauer (Washington Capitals) schlossen sich während des laufenden Turniers zwei weitere NHL-Stars dem deutschen Aufgebot an. Beide Nationalspieler verloren mit ihren Teams im Playoff-Viertelfinale der NHL. Vor allem die Teilnahme von Leon Draisaitl brachte einen Aufschwung im letzten Gruppenspiel gegen Italien. Beim 4:1-Sieg besiegelte die deutsche Nationalmannschaft nicht nur den Abstieg Italiens, vor allem Eisbären-Verteidiger Frank Hördler glänzte mit seiner wunderbaren Vorlage zum zwischenzeitlichen 3:1. Hier noch einmal zum Genießen…

 

 

Auch bei der Kicktipprunde der Eisbären glänzt neben Eismaedel (70 Punkte), mcspain, Schwede51, soni1959 (alle drei 69 P.), Felski (68 P.), Chrischi, quasi (beide 67 P.) ein in Weißwasser geborener Ur-Eisbär. Hartmut Nickel liegt mit 65 Punkten unter den Top Ten von über 400 Mittippern. Das TeamEBB konnte sich mit den Experten-Tipps von Maximilian Franzreb, Kai Wissmann, Maximilian Adam, Vincent Hessler, Marcel Noebels, André Rankel sowie Hartmut Nickel auf Platz 155 verbessern.

Sowohl im Tippspiel als auch auf dem Eis bleibt es spannend. Ab 19:45 Uhr könnt Ihr heute auf Sport1 das Spiel der deutschen Nationalmannschaft mit Frank Hördler und Co. live verfolgen. Schaltet ein: http://tv.sport1.de/sport1/

< Zurück zur News Übersicht
X SCHLIEßEN

Heimspiel
Auswärtsspiel
Events