JETZT

DAUERKARTEN

BESTELLEN

UNTER

(030) 97 18 40 40

hier klicken
Unsere Gegner in der CHL: HC Kometa Brno

Unsere Gegner in der CHL: HC Kometa Brno

< Zurück zur News Übersicht
29.08.2018

Unsere Gegner in der CHL: HC Kometa Brno

Zwei Tage nach dem CHL-Heimspiel gegen den EV Zug am Freitag wird uns der HC Kometa Brno auf dem Eis begegnen. Am 02. September 2018 spielen wir ab 17:00 Uhr im Welli gegen den amtierenden tschechischen Meister.

Gegründet wurde die Mannschaft schon 1953 und wir kennen uns bereits von der European Trophy 2012 und 2013, als die Eisbären zweimal die Oberhand behielten. Kometa schmückt sich mit drei Europa Cup-Titeln (1966, 1967, 1968) und 13 Titeln in der Nationalliga. Von 1955 bis 1966 siegten sie quasi jährlich, wobei der nächste Titel erst wieder 2017 gelang.

An Neuzugängen lassen sich offiziell Lukáš Kašpar, Peter Mueller, Bedřich Köhler und Juraj Mikuš notieren und sieben Spieler haben nach der letzten Saison das Team verlassen. Einer der Topspieler Brnos ist der 36-jährige Martin Erat. Der Stürmer verbrachte 13 Jahre in der NHL (Nashville, Washington und Arizona), spielte bei vier Olympischen Spielen und gewann die Goldmedaille bei den World Juniors 2001. Er gilt als Spielmacher und Vorbild im Team. Der Kapitän, Leoš Čermák, ist das Herz der Mannschaft, ein respektierter Spieler und starker Stürmer.

Das Aufeinandertreffen von Brno mit unseren Bären kommentierte der tschechische Cheftrainer Libor Zábranský folgendermaßen: “So wie unser Verein auch genießt Berlin eine tolle Unterstützung ihrer Fans mit einer schönen Arena und einem hochqualifizierten Team. Die Spiele werden definitiv sehr interessant für beide Mannschaften und ich glaube, wir können auch eine tolle Atmosphäre von beiden Seiten erwarten.“

Das Ziel der Mannschaft ist diese Saison, qualitativ gute Spiele abzuliefern und Erfahrungen mit den gegnerischen Teams zu sammeln.

Falls euch diese Einblicke neugierig auf die tschechische Mannschaft gemacht haben, holt euch jetzt ein Ticket für das Spiel am Sonntag um 17:00 Uhr oder kommt am Spieltag einfach rechtzeitig zur Abendkasse: www.eisbaeren.de/ticketshop

Text: Kim Jüditz

< Zurück zur News Übersicht
X SCHLIEßEN

Heimspiel
Auswärtsspiel
Events