JETZT

DAUERKARTEN

BESTELLEN

UNTER

(030) 97 18 40 40

hier klicken
Eisbären springen durch 6:2 in Düsseldorf auf Rang 2

Eisbären springen durch 6:2 in Düsseldorf auf Rang 2

< Zurück zur News Übersicht
02.03.2018

Eisbären springen durch 6:2 in Düsseldorf auf Rang 2

Die Eisbären Berlin konnten sich durch einen 6:2-Erfolg bei der Düsseldorfer EG am Freitagabend auf Platz zwei der Deutschen Eishockey Liga (DEL) verbessern. Jamie MacQueen (2), Thomas Oppenheimer, Nick Petersern, Louis-Marc Aubry und Daniel Fischbuch erzielten vor über 13.000 Zuschauern die Tore im ISS Dome.

Stimmen zum Spiel

Uwe Krupp: "Wir wussten, dass es ein sehr wichtiges Spiel war heute für die DEG. Sie haben auch dementsprechend begonnen. Die ersten 2,3 Wechsel sind wir nicht aus unserem Drittel rausgekommen. Dann haben wir im Laufe des ersten Drittels ein bisschen besser ins Spiel gefunden. Sicher war es heute wichtig, wer das erste Tor schießt. Das ist uns geglückt. Und dann auch noch mal das Tor nach dem Ausgleich kurz vor Ende der Drittelpause. Düsseldorf hat aufgrund des Spielstands nie so richtig die Möglichkeit gehabt, ins Spiel zu kommen. Nachdem wir im zweiten Drittel nachgelegt haben, war es dann sehr schwer für Düsseldorf, sich zurück ins Spiel zu kämpfen."

Tore:

0:1 Aubry, Louis-Marc (Rankel, André) , EQ, 11:18
1:1 Barta, Alexander (Kammerer, Maximilian, Burlon, Brandon) , PP1, 16:42
1:2 MacQueen, Jamie (Oppenheimer, Thomas, Olver, Mark) , EQ, 19:41
1:3 Oppenheimer, Thomas (Aubry, Louis-Marc) , EQ, 20:47
1:4 Petersen, Nick (Sheppard, James, Backman, Sean) , EQ, 24:37
1:5 Fischbuch, Daniel (Braun, Constantin, Bukarts, Rihards) , EQ, 25:26
1:6 MacQueen, Jamie (Olver, Mark, Baxmann, Jens) , PP1, 31:52
2:6 Barta, Alexander (Weiß, Daniel) , EQ, 48:14

Strafminuten:

Eisbären Berlin: 4 (2, 2, 0)

Düsseldorfer EG: 6 (2, 4, 0)

Zuschauer: 13.205

< Zurück zur News Übersicht
X SCHLIEßEN

Heimspiel
Auswärtsspiel
Events