HIER SPIELPLAN

2017/18 HERUNTERLADEN

UND AUSDRUCKEN!

 

hier klicken
Souveräner 4:2-Erfolg in Düsseldorf

Souveräner 4:2-Erfolg in Düsseldorf

< Zurück zur News Übersicht
04.10.2017

Eisbären mit souveränem 4:2-Sieg in Düsseldorf

Mit 4:2 gewannen die Eisbären am Dienstagnachmittag in Düsseldorf. Die Tore vor etwas über 7000 Zuschauern im ISS Dome erzielten Mark Olver, Nick Petersen, James Sheppard und Martin Buchwieser. Das nächste Match der Berliner findet am kommenden Freitag um 19:30 Uhr in Iserlohn statt. Nächstes Heimspiel: Sonntag, 14 Uhr gegen die Augsburger Panther.

Stimmen zum Spiel

Uwe Krupp: "Das war heute das erwartet schwere Spiel. Düsseldorf hat in den letzten zwei Spielen 11 Tore geschossen und ne Art Duftmarke gesetzt, auch mit dem Sieg gegen München. Wir wussten, dass es für uns ein sehr schweres Spiel gegen eine gut gecoachte, gut strukturierte Mannschaft wird, mit viel Teamspeed. Bei der DEG haben ein paar Spieler einen guten Start in die Saison gehabt und sie sind insgesamt auch ne sehr solide Truppe. Umso mehr freut es mich, dass wir heute gut gestartet sind. Die ersten 5, 6 Minuten waren wir gut unterwegs. Trotzdem war das erste Drittel dann am Ende, zumindest vom Ergebnis her ausgeglichen. Ab dem zweiten Drittel blieb es dann ne enge Sache, welche Mannschaft das nächste Tor schießt. Wir waren dann mit 3:1 vorne. Aber es ist Düsseldorf und deshalb das Spiel nie vorbei. Das 4:2 vom Buchwieser hat uns etwas Luft dann verschafft. Es ware ingesamt ne enge Sache, aber ich bin zufrieden, wie wir uns präsentiert haben und stolz auf die Art und Weise, wie wir hier auftreten sind."

Das Tor zum 4:2 für die Eisbären Berlin kann als Beispiel für die Effektivität des aggressiven Forecheckings gewertet werden.
Oder, wie vom Torschützen Martin Buchwieser selbst, als „Hirnfurz“.
Martin Buchwieser: „War ein Hirnfurz, hat jeder mal. Habe gesehen, dass sie müde sind, da habe ich einfach gedacht, ich probier es - bin belohnt worden dafür.“  

Tore: 

0:1 Olver, Mark (Wissmann, Kai, Rankel, André) , EQ, 05:20
1:1 Henrion, John (Strodel, Manuel) , EQ, 19:34
1:2 Petersen, Nick (Richmond, Daniel, Baxmann, Jens) , PP1, 25:58
1:3 Sheppard, James (Backman, Sean, Petersen, Nick) , EQ, 30:17
2:3 Henrion, John (Welsh, Jeremy, Laub, Lukas) , EQ, 44:22
2:4 Buchwieser, Martin (Busch, Florian) , EQ, 52:51

Strafminuten:

Eisbären Berlin: 2 (0, 0, 2) 
Düsseldorfer EG: 2 (0, 2, 0) 

Zuschauer: 7386

< Zurück zur News Übersicht
X SCHLIEßEN

Heimspiel
Auswärtsspiel
Events