Die Berliner Energie | GASAG

18.01.2013 6:3-Sieg in Düsseldorf

Die Eisbären Berlin haben mit 6:3 bei der Düsseldorfer EG gewonnen. Für die Eisbären trafen Matt Foy (15. Minute), Julian Talbot (45./47.), Mads Christensen (46.), Tyson Mulock (58.) und Darin Olver (60., Empty- Net in Unterzahl). Bei Düsseldorf waren Rome (12.), Mondt (26.) und Martens (34.) erfolgreich.

Während Eisbären-Neuzugang Corey Locke heute erstmals im Dress der Eisbären auflief, musste Headcoach Don Jackson auf die Einsätze der Stürmer Laurin Braun (Leistenbeschwerden) und TJ Mulock (Knie) verzichten. Die DEG begann quasi genau da, wo sie beim letzten Spiel gegen die Eisbären Anfang November 2012 aufgehört hatten. Sie ließen die Berliner nicht ins Rollen kommen, zerstörten das Spiel der Eisbären gut und konnten dann sogar selbst Akzente setzen. Trotzdem gingen sie eher zufällig in Führung. Dank einer doppelten Überzahl gelang es dem EHC in Minute 15 auszugleichen. Neuzugang Corey Locke, der in seinem ersten Einsatz für die Eisbären gleich eine Strafzeit kassierte, konnte gleich seine Spielmacherqualitäten unter Beweis stellen. Er sah Matt Foy am linken Pfosten des Düsseldorfer Tores und der schoss den Puck unter die Latte zum 1:1 ein.

Im zweiten Abschnitt verbrachten die Hauptstädter die erste Hälfte fast komplett in Unterzahl, teilweise auch doppelt. In so einer doppelten Unterzahl gerieten sie wieder in Rückstand. Und es kam noch dicker. Nachdem die Eisbären einen Unterzahl-Konter 2 gegen 0 nicht zu einem Treffer nutzen konnten (die Schiedsrichter entschieden nach Videobeweis auf kein Tor), erhöhte die DEG erneut im Nachschuss auf 3:1. Mit zwei Toren Rückstand ging es in die zweite Pause.

Nun stellte Don Jackson um. Julian Talbot rutschte nach vorne und das wirkte sich innerhalb von 120 Sekunden gravierend aus. Erst traf Talbot stürmend zum 2:3-Anschluss. Gut eine Minute später konnte Mads Christensen mit einem Schuss ins kurze obere Eck zum 3:3 ausgleichen. Und dann war es wiederum Talbot, der nach einem Tallackson-Zuspiel die erstmalige Führung schaffte. Hiernach überstanden die Eisbären noch eine Unterzahlsituation und konnten in der 58. Minute bei einem Konter über Darin Olver, den Tyson Mulock mit tollem Schuss ins rechte obere Eck abschloss, die Vorentscheidung erzielen. Darin Olver traf schlussendlich ins verwaiste Düsseldorfer Tor 33 Sekunden vor dem Ende der Partie.

Mit fünf Toren im Schlussdrittel also hatten die Eisbären die Partie in Düsseldorf beeindruckend gedreht und sind nun bereit für die zweite Auswärtspartie am Wochenende  - am Sonntag beim EHC Red Bull München (16:30, Olympiaeishalle).

Stimmen zum Spiel

Don Jackson
“Das war ein starkes Comeback meiner Mannschaft heute. Ich bin sehr stolz auf meine Jungs. Julian Talbot hat heute als Stürmer zwei wichtige Tore geschossen. Zudem hat Rob Zepp gerade im letzten Drittel stark gehalten.”

Christian Brittig (Trainer Düsseldorfer EG)
“Zwei Drittel waren wir richtig gut und voll auf dem Siegeskurs. Aber die ersten zehn Minuten im letzten Drittel haben wir das Laufen eingestellt. In der Schwächephase hat Berlin dann alles nach vorne geworfen und auch mit den Verteidigern riesigen Druck aufgebaut.”

Geschossene Tore
Drittel 1
Düsseldorfer EGAshton Rome (Colin Long, Andreas Martinsen) 11:39
Eisbären BerlinMatthew Foy (Überzahl-Tor 2) (Corey Locke, Constantin Braun) 14:13
Drittel 2
Düsseldorfer EGNikolaus Mondt (Überzahl-Tor 2) (Carl Ridderwall, Ashton Rome) 5:36
Düsseldorfer EGAndreas Martinsen (Ashton Rome, Colin Long) 13:07
Drittel 3
Eisbären BerlinJullian Talbot (James Arniel, James Sharrow) 4:44
Eisbären BerlinMads Christensen (Frank Hördler, Matthew Foy) 5:49
Eisbären BerlinJullian Talbot (Constantin Braun, Barry Tallackson) 6:44
Eisbären BerlinTyson Mulock (Darin Olver, James Sharrow) 17:40
Eisbären BerlinDarin Olver (Unterzahl-Tor) (Empty Net) (ohne Assist) 19:27

DKB.de ... weltweit kostenlos Geld abgeben

Spielberichte

Fanbeirat

  • 16.07.2014GASAG-FANHOCKEY

    Hallo Eisbärenfans, auch die nächste Saison gibt es natürlich wieder ein GASAG-Fanhockey-Turnier. Wir planen bereits zu den CHL-Heimspielen die ersten Spieltage. Also schnell angemeldet. ... mehr

  • 17.06.2014Eisbärenfans schlagen auf !

    Liebe Eisbärenfans, es hat ein wenig gedauert, aber endlich können wir den Termin für das diesjährige Beachvolleyball-Turnier bekannt geben. Wie gewohnt, hat Andreas Verchow die ... mehr

alle Fanbeiratnews anzeigen

 

 

Deutsche Eishockey Liga